Die Stadtbücherei öffnet wieder für Publikumsverkehr

Liebe Literaturbegeisterte,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Stadtbücherei bis auf weiteres an drei Tagen wieder für Sie geöffnet ist und zwar dienstags von 10 bis 13 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr.

Zum Schutz von uns allen ist es jedoch unabdingbar, dass bestimmte vorgegebene (Hygiene-)Regeln eingehalten werden.

Beim Besuch der Bücherei ist zu beachten:

  • Der gebotene Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen verschiedener Hausstände muss eingehalten werden. Der Abstand muss in alle Richtungen gegeben sein; der Veranstalter muss die räumlichen Gegebenheiten so ausgestalten, dass das Abstandhalten auch möglich ist; ein kurzes Unterschreiten des Mindesabstandes, um beispielsweise eine sitzende Person zu passieren, ist zulässig.
  • Ein Negativnachweis nach $ 3 CoSchuV (3G-Regel) ist ab 6 Jahren verpflichtend.
  • Die Besucherinnen und Besucher werden angewiesen, vor Betreten und bei Verlassen der Stadtbücherei ihre Hände zu desinfizieren.
  • In der Stadtbücherei ist dauerhaft eine medizinische Maske zu tragen. Die Maskenpflicht besteht nicht für Kinder unter 6 Jahren.
  • Aushänge zu den erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln sind gut sichtbar anzubringen.
  • Die Stadtbücherei darf nur über den Eingang am Marktplatz betreten und im oberen Stockwerk durch den Notausgang zum Posthof verlassen werden. Der Eingang, die Wegeführung sowie der Ausgang werden entsprechend mit Hinweisschildern gekennzeichnet.
  • Gleichzeitig dürfen maximal 12 Personen die Stadtbücherei betreten.
  • Bei der Benutzung der Toiletten sind unbedingt die Abstandsregeln einzuhalten und eine medizinische Maske ist zu tragen. Nach der Benutzung der Toilette ist diese zu desinfizieren.
  • Das Personal trägt dauerhaft eine medizinische Maske und kontrolliert die Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen.

 

Das Angebot des Vorbestell-Services bleibt erhalten. Besonders für Risikopatienten, aber auch für alle anderen Bürgerinnen und Bürger bieten wir weiterhin den Vorbestell-Service an: Bis zu fünf verfügbaren Medien können per Mail an vorbestellungen@hattersheim.de oder telefonisch unter 970-280 (Vorbestellungen können bis 12 Uhr am Vortag berücksichtigt werden) im Vorhinein geordert werden. Die Nutzerinnen und Nutzer können bei der Vorbestellung noch drei Alternativen angeben, falls von den fünf gewünschten Medien nicht alle verfügbar sein sollten.


Die Bestellungen werden in Tüten verpackt und können donnerstags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr und dienstags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr gegen Vorlage der LeseCard oder des Personalausweises bei der Stadtbücherei abgeholt werden.

VORBESTELL-SERVICE

Bis zu fünf verfügbare Medien können tele-fonisch unter 06190 970-280 oder per E-Mail an vorbestellungen@hattersheim.de im Vorhinein geordert werden. Vorbestellungen können bis 12 Uhr am Vortag berücksichtigt werden.

Die Nutzerinnen und Nutzer können bei der Vorbestellung noch drei Alternativen angeben, falls von den fünf gewünschten Medien nicht alle verfügbar sein sollten. Die Bestellungen werden in Tüten verpackt, mit Vor- und Nachnamen beschriftet und können donnerstags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr und dienstags in der Zeit von 10 bis 13 Uhr gegen Vorlage der LeseCard oder des Personalausweises bei der Stadtbücherei abgeholt werden.

Unsere Onleihe

Besonders in diesen Zeiten gut zu wissen: Mit einer gültigen LeseCard der Stadtbücherei Hattersheim kann man nicht nur vor Ort viele verschiedene Medien ausleihen, sondern auch ohne zusätzliche Kosten die Angebote des onleiheVerbundHessen nutzen.

Über die onleihe kann man rund um die Uhr digitale Medien wie eBooks, eAudios, eVideos, ePapers, eMusic und eLearning kostenlos herunterladen oder streamen.

Es werden wöchentlich neue Inhalte erworben und eingespielt, über 93.000 Medien sind zurzeit schon in der onleihe zu finden. Darunter viele aktuelle Romane und Sachbücher, aber auch beliebte Kinderbuchreihen zum Lesen oder Hören. Zudem bietet die onleihe aktuelle Tageszeitungen und Zeitschriften für vielerlei Interessen. Es ist also für jeden etwas dabei!

Die digitalen Medien kann man mit einem E-Reader wie z.B. einem Tolino oder auch auf dem Handy, Tablet, Laptop oder einem Computermonitor lesen oder anhören. Die Vorteile dabei sind: Man kann ganz bequem von zuhause aus stöbern und ausleihen, außerdem können keine Mahnungen anfallen, da nach Ablauf der Leihfrist der Zugang zum digitalen Medium automatisch endet.

Falls ihr schon eine LeseCard der Stadtbücherei habt, probiert es einfach aus!

Hier geht’s zur onleihe: www.onleihe.de/hattersheim

Gute Erklärungen in schriftlicher Form und als Videos gibt es hier: https://hilfe.onleihe.de

Falls ihr noch keine LeseCard habt, könnt ihr sie euch zu folgenden Zeiten (nach Vorlage des Personalausweises oder aktueller Meldebestätigung) vor Ort in der Stadtbücherei Hattersheim ausstellen lassen.

Viele Grüße vom Team der Stadtbücherei und viel Spaß beim Ausprobieren!

Benutzungsordnung & Anmeldeformular

Hier können Sie die Benutzungsordnung sowie das Anmeldeformular der Stadtbücherei Hattersheim herunterladen.

Benutzungsordnung Stadtbücherei

Anmeldeformular Stadtbücherei